Gartenpflege für Spezialfälle

Bestellen Sie Ihre Spezialisten für die Jobs in Ihrem Garten, die Know-How erfordern – und das Auge eines Designers benötigen

Pflanzenkenntnis und gärtnerische Erfahrung sollten eigentlich zum Handwerkszeug jeden Gartendesigners gehören, oft ist das aber nicht der Fall. Auch wir verbringen als Garten- und Landschaftsgestalter viel Zeit am Schreibtisch durch Recherche, Zeichnen und Planung. Dennoch bleibt die direkte Beschäftigung mit Pflanzen unsere Basis und wir lieben praktisches Gärtnern. Daher ergreifen wir voller Freude auch jede Chance, uns mal die Hände richtig schmutzig zu machen.

Wann immer Sie den Gedanken haben, Ihre Oliven- oder Zitrusbäume müssten wirklich mal geschnitten oder renoviert werden, wenn Sie den Eindruck haben, Ihre Rosen müssten mal fachgerecht zurückgeschnitten werden oder wenn Ihre Büsche noch nie etwas anderes als eine Motorheckenschere gesehen haben, dann ist es vielleicht Zeit, Ihre Gartenspezialisten anzurufen, damit diese Aufgaben richtig und gründlich, aber auch mit dem geübten Auge eines Designers erledigt werden.

Wir glauben, dass Garten- und Landschaftsdesign auch immer eine solide Basis im praktischen gärtnerischen Wissen braucht, was eben auch bedeutet, dass gutes Gärtnern eine handwerkliche Kunst ist und keine Hilfsarbeit, die jeder ausüben kann. Unsere Kenntnis über Pflanzen und die Art, wie wir praktisch gärtnern, wurzeln im Wissen der RHS, der Royal Horticultural Society. Hier ist im Laufe sehr vieler Jahre das umfassendste Wissen zum Garten zusammengetragen worden und auch wir vertrauen diesen Informationen.

Topiary_23

RHS und Japanischer Formschnitt (niwaki), Gartenbonsais und traditioneller europäischer Formschnitt

Bäume und Sträucher verleihen einer Landschaft ihre Hauptstruktur, sie sind das „Rückgrat“. Deshalb ist der achtsame, unter designerischen Aspekten ausgeführte Beschnitt schon die halbe Strecke zu einem ausdrucksstarken Garten. Auch Bäume und Büsche, die schon länger aus der Form gewachsen sind, können durch unseren Beschnitt wieder zu Exemplaren werden, die für besonderes Interesse in Ihrem Garten sorgen.

Wir führen Schnitt-Techniken nach Empfehlungen der RHS aus, außerdem japanischen Beschnitt (niwaki) einschließlich Gartenbonsais und ‚cloud pruning‘, wie auch traditionellen europäischen Formschnitt.